Von der Idee bis zur Präsentation...

In den modespezifischen Gegenständen aus „Produktentwicklung & Produktion“  lernst du alle fachtheoretischen und fachpraktischen Grundlagen für die Berufsfelder in der Mode- und Textilbranche in folgenden Gegenständen:

  • PROJEKT- und QUALITÄTSMANAGEMENT
  • Grundlagen eines Projekthandbuches in Theorie und Praxis erarbeiten
  • Projektstart, -planung, -steuerung und -durchführung
  • Qualitätsbegriffe sowie Methoden des Qualitätsmanagements
  • PROZESSGESTALTUNG und PROZESSDATENMANAGEMENT
  • Betriebliche Aufgaben und Tätigkeiten der Führungskräfte in der Bekleidungsindustrie: Arbeitsverfahren, Arbeitsteilung, Arbeitsablaufgestaltung, Datenermittlung
  • Ergonomie: Belastung und Beanspruchung, Umwelteinflüsse, Arbeitsplatzgestaltung
  • Betriebsorganisation: Fertigungs- und Arbeitsplan
  1. TEXTILTECHNOLOGIE
  • Textile Fasern, Fäden und Flächen: Faserstoffaufbau, Naturfasern, Chemiefasern, HighTechFasern
  • Spinnverfahren, Bindungen, Weben
  • Veredelungsverfahren, Farbgebung
  • Qualitätsbestimmung: Faser- und Stoffuntersuchungen
  • Material- und Stoffsammlung
  • ENTWURF- und MODEZEICHNEN (CAD)
  • Mode-Darstellung mit unterschiedlichen Techniken
  • Farbenlehre, Farbwirkungen und Wahrnehmung, Farben und Stile der Mode
  • Silhouetten, Proportionslehre, Modefigurinen
  • Layoutzeichnungen, Kollektionsentwürfe
  • Technische Zeichnung und Modeillustration manuell und digital
  • SCHNITTKONSTRUKTION und MODELLGESTALTUNG (CAD)
  • Schnittkonstruktion mit und ohne CAD-Unterstützung für Grundmodelle
  • Erwerb Basiswissen zum fächerübergreifenden Arbeiten mit Fertigungsverfahren und Verarbeitungstechniken sowie Entwurf- und Modezeichnen
  • Schnitterstellung -gestaltung und -änderung unterschiedlicher Bekleidungsstücke
  • FERTIGUNGSVERFAHREN und VERARBEITUNGSTECHNIKEN (Modellatelier)
  • Fertigung von Kleidungsstücken nach eigenen Ideen
  • Entwickeln und realisieren von Modellen in einem Designprozess nach dem Kollektionsprinzip
  • Künstlerisch kreative Modellarbeit (experimentelles Design)
  • Praktische Umsetzung von Projekten im Team
  • Fertigungstechnik: Verarbeitungstechniken, innovative Techniken, Qualitätskontrolle, Erkennen und Beheben von Passformfehlern, Fixier- und Bügeltechniken
  • Betriebsmitteleinsatz bei der Fertigung von Werkstücken
  • Technologie der Nähmaschinen und Spezialmaschinen
  • Arbeitssicherung und Unfallverhütung
  • Grundlagen der Präsentation