Humanomed Zentrum Althofen

Am 15.11.2017 besuchten wir, die Schüler des Vertiefungsgebietes „Gesundheit und Soziales“ der 5. Jahrgänge, gemeinsam mit unserem Lehrerinnenteam Frau Hölzl und Frau Holzinger das Kurzentrum in Althofen.

Wir wurden vom  Herrn  Mag. Mehmedovic  herzlich empfangen. Er berichtete uns zuerst von seinem beruflichen Werdegang und dann von der Gründung des Privatunternehmens der Familie Eder bis zur Entwicklung des heutigen Kurhauses.  Es wurde im Jahre 1975 eröffnet und ist auf dem natürlichen Heilvorkommen -Heilmoor und Heilschlamm - aufgebaut. Im Laufe der Jahrzehnte wurde es ständig erweitert und ausgebaut. Die 660 Patienten werden von 500 Mitarbeitern betreut.  Fachärzte, Psychologen, Sportwissenschaftler, Heilmasseure, Ergotherapeuten und natürlich auch sehr viele andere nichtmedizinische Berufsgruppen haben hier ihren Arbeitsplatz. Heute bietet es unter einem Dach sechs verschiedene Fachbereiche an:

  1. Orthopädie Rehabilitation
  2. Herz-Kreislauf-Rehabilitation
  3. Stoffwechsel- Rehabilitation
  4. Lungen –Rehabilitation
  5. Kur & Gesundheitsvorsorge Aktiv
  6. Dialyse

Bei Kaffee und Kuchen bekamen wir auf alle unsere persönlich  gestellten Fragen die entsprechenden  Antworten.

Anschließend sahen wir bei einer Führung durch das Kurzentrum die verschiedenen Räume mit ihren Therapiemöglichkeiten, die das Kurhaus für seine Patienten anbietet.  Vom Kardiotrainingsraum mit dem wunderschönen Ausblick auf Althofen bis  zu den Heilgymnastikräumen, dem Wärmetherapieraum, den Moorbadewannen, der Altis- Arena,  dem Schwimmbad und  den Saunaräumen.

Es war ein sehr informativer Nachmittag  im Humanoned Zentrum Althofen und vielleicht  sahen einige von uns auch spätere Berufs- und Studienwege im Gesundheitsbereich.

Veronika Malle 5 BHW, Malin Prehsegger 5 DHW

Zurück