Lebensmittelexkursion der 3ABHW

Ernährung und Lebensmitteltechnologie 2018/2019

Ein gelungener Start in das Schuljahr 2018/2019:

Die SchülerInnen der 3. Jahrgänge genossen gemeinsam mit Frau Fachvorstand Cas, Frau Unegg und Frau Jurtschitsch einen kulinarischen Streifzug durch eine reizvolle und "essbare" Kulturlandschaft. Sie  konnten dabei Betriebe kennenlernen, die mit ihren Produkten, ihrer Philosophie, ihre Sprache, ihrem Design und Ausdruck das Image der Region prägen.

Zu Beginn der 2-tägigen Lebensmittelexkursion mit dem Schwerpunkt Lebensmittelverarbeitung und  -technologie besuchten die SchülerInnen das Obst- und Weinbauzentrum in St. Andrä.Informationen zum Thema Züchtung, Obstbau und Vermarktung sowie eine anschließende  Verkostung bildeten den Anfang der schmackhaften Reise.Unser nächstes Reiseziel war das Steirische Vulkanland.Mit großer Leidenschaft veredeln die Menschen der Region  Vulkanland ihre Ressourcen.  Nachhaltiges Wirtschaften ist ihr Prinzip.  Die Feindestillerie Hochstrasser, die Hofkäserei Deutschmann, das Weingut Schneeberger, die Berghofermühle,  Gölles und die Vulcano Schinkenmanufaktur garantieren mit ihren hervorragenden Produkten ein nachhaltiges Wirtschaften  nach dem Motto: „Was hier wächst, hat Wert!"

Am Abend des 2. Exkursionstages kehrten alle  wohlbehalten und  beladen mit enormem Wissen und  Lebensmitteln aus  der Region „Vulkanland Steiermark" nach Kärnten zurück.

Zurück