Die Schüler/ -innen Galerie an der WI'MO

Corona Star-Porträt

Anlässlich der Corona-bedingten Situation, haben die dritten und vierten Klassen ihre Stars nicht nur portraitiert, sondern auch mit einer passenden Maske dargestellt. Diese sollte, wenn sie auch kein spezielles Design aufweist, schattiert werden und an die Gesichtsform angepasst werden. Das ist den SchülerInnen hervorragend gelungen!

Wenngleich, aufgrund des Distance Learnings eine Zeichnung gefragt war, haben einige ihr Motiv sogar malerisch umgesetzt. Besonders hervorzuheben wäre hier Zoe Malles Frida Kahlo (3AHW).

Nachdem an der WI’MO auch der Einsatz digitaler Medien forciert wird, ist es auch bemerkenswert, wenn sich SchülerInnen der digitalen Malerei bedienen!

Morphing

Die SchülerInnen der 3CHW haben hier Gegenstände in Tiere umgewandelt und umgekehrt, entweder durch die schrittweise Veränderung der Merkmale oder durch das grafische Verschmelzen der Eigenschaften ihrer ausgewählten Motive.

Getarnte Initiale

Ziel dieser Gestaltungsaufgabe war es, eine Initiale teilweise mit dem Hintergrund verschmelzen zu lassen. Dies sollte mittels verschiedener Linienqualitäten, Strukturen und Tonwerte geschehen. Die ersten und zweiten Klassen haben hier auch ihren Einfallsreichtum und ihre Detailliebe unter Beweis gestellt.

Auge im Chuck Close Stil

Zur Vorbereitung eines Porträts im Stil des Hyperrealisten Chuck Close, sollte hier ein Auge mittels abstrakter Formen bzw. Linienqualitäten und Muster mosaikartig dargestellt werden. Eine Schülerin, Michelle Holdernig (4AHW) hat nicht nur die Übung, sondern auch gleich das Porträt angefertigt, Kompliment!

Zurück