„Kärntner demokratiepolitische Gespräche 2021“

Am Donnerstag, dem 21.10.2021, fanden die diesjährigen „Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung“ statt. Die Themen und Inhalte setzten sich mit der Frage „Warum fördert Verteilungsgerechtigkeit die Demokratie?“ auseinander. Die Corona Pandemie hat Fragen zur Verteilung und zur sozialen Ungleichheit in den Vordergrund gerückt. Im Plenum und in den Vorträgen wurde diskutiert, wie die Demokratie auf Verteilungsgerechtigkeit achten kann und damit demokratischen Wertvorstellungen gerecht werden kann.

Wir hatten die Möglichkeit unsere Fragen einzubringen und konnten uns so aktiv am Gespräch beteiligen. Uns interessierte die Verwendung von Steuergeldern sowie das fortschreitend schwindende Interesse der Jugendlichen an der Politik und wie man dieser Entwicklung entgegenwirken könnte. Aufgrund der Teilnahme an den Kärntner Gesprächen und der Diskussion vor Ort bekamen wir einen Einblick in die aktuelle politische Debatte. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung war eine wichtige Erfahrung für uns.

Romy Angermann und Lukas Pansy 3 AHM

Begleitung: Silke Sallinger

Zurück