CML - Projekt: "Urban zieht an - Klagenfurt Big"

Wieviel Großstadt ist Klagenfurt und was macht eine solche überhaupt aus? Wissen Sie wie viele Einwohner Klagenfurt hat? Ein Jahr nach dem Erreichen der 100.000 Einwohnergrenze gingen Schülerinnen und Schüler der WIMO Klagenfurt mit einer Filmdokumentation der Frage nach, ob sich die Stadtbewohner dieser Tatsache bewusst sind. Schon längere Zeit wünscht man sich, Klagenfurt soll belebter werden und mehr Charakter zeigen. Einige Bereiche der Stadt wirken leer und haben keinen „Pepp“ mehr. An anderen Stellen verändert sie sich. Wir sind mitten in einem Wandel. Man erkennt es nicht zuletzt an den neuen Bauten in der Innenstadt. Das Bestreben die inneren Bereiche zu beleben ist vorhanden. Und weil eine Großstadt von einzelnen Vierteln lebt, soll auch das Gebiet rund um den Kardinalplatz vitalisiert werden. Es soll zu einem Platz der Kultur und Begegnung werden. Mit ihrer (Fake)-Dokumentation, die in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ina Loitzl gedreht wurde, setzen die Jugendlichen der WIMO ein Statement für das Kardinalviertel. Die Idee, am Platz einen Kulturwürfel im speziellen Design zu errichten, der viele Wünsche der Bürgerinnen und Bürger erfüllen könnte, soll zum urbanen Diskurs anregen. Das Projekt  des Ausbildungsschwerpunkts Culture&MediaLab wurde unterstützt durch KulturKontaktAustria.

https://www.youtube.com/watch?v=LtcC7WohjfM

Zurück