Vortrag Sabine Ladstätter

Die 2 AHW und die 2 BHW besuchten heute einen Vortrag von Sabine Ladstätter im Europagymnasium. Die Archäologin stammt ursprünglich aus Kärnten und zählt zu den bekanntesten ArchäologInnen Europas. Die Wissenschaftlerin des Jahres 2011 berichtete mit großer Leidenschaft über ihren außergewöhnlichen Job als Direktorin und Grabungsleiterin in Ephesos. Sie beantwortete wichtige Fragen zu ihrem Arbeitsbereich wie …

Was machen ArchäologInnen?

Welche Methoden kamen in der Archäologie in den vergangenen Jahrhunderten zur Anwendung?

Welche Methoden werden bei archäologischen Ausgrabungen heute verwendet?

Sabine Ladstätter hat uns auf eine spannende Zeitreise zur Geschichte der Archäologie eingeladen und uns die Vorteile von Georadar, Satellitenfotografie und Artificial Intelligence für ihre Arbeit erklärt. Für die Wissenschaftlerin ist die Archäologie ein „hochintellektueller Prozess“, ihre Ausführungen haben uns alle sehr beeindruckt.

Marie Christin Mossegger 2 AHW

Zurück