Podiumsdiskussion - EU Wahlen

Am 24. April nahmen SchülerInnen der HW und HM an der Podiumsdiskussion zur EU-Wahl in der Messehalle Klagenfurt teil. Folgende SpitzenkandidatInnen der verschiedenen Parteien waren vertreten (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Elisabeth Dieringer-Granza (FPÖ)
  • Luca Kaiser (SPÖ)
  • Nini Tsiklauri (NEOS)
  • Olga Voglauer (Die Grünen)
  • Christian Zoll (ÖVP)

In einer Aufwärmrunde wurden die DiskutantInnen zu ihren Schulerfahrungen befragt, um sie dem jungen Publikum näher vorzustellen. Die erste Fragerunde zu EU-Themen wurde von den ModeratorInnen gestaltet und bezog sich auf Zukunftsszenarien für die EU, wobei Klimawandel und Digitalisierung die meiste Aufmerksamkeit auf sich zogen. In einer zweiten Diskussionsrunde wurden unsere Fragen thematisiert. Hier kamen Themen wie der Brexit, die Spendengelder für Notre Dame, Mitsprachemöglichkeiten für die Jugend in den EU-Gremien, Bildung, Jugendarbeitslosigkeit, wie auch eine gemeinsame EU-Armee zur Sprache. Die abschließende Wahl am Ende des Vormittags gewann Luca Kaiser mit 43%. Die EU-KandidatInnen haben sich in dieser Diskussion inhaltlich stark auf das Zielpublikum eingestellt. Zum Teil wurde die Diskussion allerdings als zu harmonisch empfunden, die Unterschiede zwischen den Parteien wurden zu wenig deutlich.

Amet Meryem
Nico Sprachmann

Zurück