Exkursion zur Caritas der 3.BHW

Wir besuchten am 27. Jänner 2020 gemeinsam mit Frau Professor Holzinger im Zuge des GSOZ – Unterrichtes die Caritas. Dort empfing uns Verena, welche uns in einen Vortragsaal brachte. Sie erzählte uns das Caritas lateinisch ist und Nächstenliebe heißt und dass es die Organisation Caritas fast überall auf der Welt gibt. Die Caritas hat einen sehr großen Aufgabenbereich und zwar unterstützt sie Menschen in sozialen und finanziellen Notlagen, bietet Beratungen und Psychotherapien an, hilft Obdachlosen bei der Wohnungssuche, vermittelt Arbeit und Beschäftigung, hilft Asylanten, betreut und pflegt ältere Menschen in der mobilen Pflege oder in Pflegeheimen und unterstützt Menschen mit Behinderung. Insgesamt hat die Caritas 1200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in ganz Österreich.

Wir besuchten den Caritas Shop, die „LEA“ – Lebensmittelausgabe der Caritas und die Tagesstätte für Obdachlose. Wir finden es sehr gut, dass es solche Organisationen wie die Caritas gibt und somit armen Menschen geholfen werden kann.
Unserer Meinung nach sind die freiwilligen Helfer und Helferinnen zu bewundern, denn es ist nicht für jeden selbstverständlich anderen bzw. fremden Menschen kostenlos zu helfen. Diese Exkursion hat vielen von uns für die berufspraktischen Tage motiviert und angeregt später einmal selbst im sozialen Bereich zu arbeiten. Außerdem haben wir eine andere Seite des Lebens kennengelernt und wir sind froh, dass es uns an nichts fehlt.
(Comploier , Krainz  3BHW)

Zurück