Lehrausgang - Kärntner Landtag – 4AHW

Am Donnerstag den 24.10.2019 besuchte die Klasse 4AHW gemeinsam mit Frau Professor Dr. Roschitz im Rahmen des GPB- Unterrichts eine Landtagssitzung in Klagenfurt.

Bedeutung des Kärntner Landtags:
Der Kärntner Landtag ist das Einkammern-Parlament Kärntens. Seine 36 Mitglieder werden für eine Legislaturperiode von 5 Jahren gewählt. In den Kompetenzbereich des Landtages fällt neben seiner legislativen Funktion auf Landesebene auch die Wahl des Landeshauptmanns, seiner zwei Stellvertreter und von vier Landesräten, welche gemeinsam die Landesregierung von Kärnten bilden.

Sitzung am 24.10.2019:
Es wurde viel beschlossen und heftig diskutiert wie zum Beispiel darüber, dass Investitionen in Infrastruktur wie Straßen, Bildungseinrichtungen oder Sportstätte in hohem Maße nötig seien. Trotz schwieriger Vorzeichen investierte Kärnten nunmehr seit 2013 ganz bewusst in Zukunftsthemen wie Bildung, Forschung, Entwicklung sowie die soziale Sicherheit und Gesundheit der Bürger.
Da die Abgeordneten Klaus Köchl und Johann Weber im Nationalrast als NR-Abgeordnete angelobt wurden und somit alle Tätigkeiten im Kärntner Landtag niedergelegt haben, mussten im Landtag neue Landtagsabgeordnete angelobt werden, dies waren LAbg. Armin Geißler (SPÖ) und LAbg. Hannes Mak (ÖVP).

Zurück