Der WI’MO Literaturwettbewerb 2020/21

Im Schuljahr 2020/21 fand der WI’MO Literaturwettbewerb zum 13. Mal statt. Das Motto lautete „grenzen.los“ - inspiriert von den Grenzen, die wir im vergangenen Jahr neu kennenlernen mussten und der Möglichkeit, sie überwinden zu können.

Knapp 60 Schülerinnen und Schüler der WI’MO und der Mittelschule Wölfnitz nahmen in diesem Jahr am Wettbewerb teil und reichten ihre kreativen, ausdrucksstarken, überzeugenden Texte ein. Die Jury des Wettbewerbes nahm sich auch in diesem Jahr einmal mehr Zeit, um alle Texte zu lesen und zu bewerten. Wir möchten der Jury dafür unseren herzlichen Dank ausdrücken!

Über den Wettbewerb berichtet hat eine UDLM-Gruppe der 3AHW-Klasse, unterrichtet von MMag. MSc. Kerstin Maierhofer und Mag. Patricia K. Schober BA, in ihrem Blog „WI’MOs Bücherregal“. Unter https://wimosbuecherregal.blog/ können alle Blog-Einträge nachgelesen werden! Die 3AHW erstellte außerdem aus allen zum Wettbewerb eingereichten Texten eine illustrierte Broschüre, welche die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbes, die Jury und Lehrerinnen und Lehrer, die den Wettbewerb unterstützen, als kleines Dankeschön erhielten. Außerdem drehte die Klasse ein Video, in dem die drei Gewinnertexte der WI’MO präsentiert werden.

Da es in diesem Schuljahr nicht möglich war, eine Lesung der Siegertexte zu veranstalten, fand am 31.5. eine Verleihung der Urkunden und Preise im kleinen Rahmen im Innenhof der WI’MO statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbes erhielten eine Urkunde. Die Sachpreise für die ersten zehn Plätze wurden uns von der Klagenfurter Buchhandlung Heyn gesponsert - wir danken der Buchhandlung ganz herzlich für die seit Jahren bestehende Kooperation und Unterstützung unseres Wettbewerbes! Sonderpreise gab es außerdem für Schülerinnen des 1. Jahrganges, die schon am Wettbewerb teilgenommen haben, obwohl sie in diesem Schuljahr neu an der WI’MO waren!

Gewonnen wurde der Wettbewerb im Schuljahr 2020/21 von Sinja Dapra aus der 4AHM.

Literaturwettbewerb 2021 - Lesung der Siegertexte

Zurück