GET-TOGETHER auf der Burg Hochosterwitz

Für einen ersten Ideenaustausch zum fächerübergreifenden Mittelalterprojekt trafen sich die KollegInnen der WI’MO zu einem GET-TOGETHER auf der Burg Hochosterwitz. Im historischen Ambiente der Burg und in entspannter Atmosphäre wurden die Rahmenbedingungen für unser Projekt im Schuljahr 2021/22 besprochen. Mag. Sebastian Hölbling, Referent der SCHILF im September 2021, gab einen Einblick in seine Forschung zum Thema „Ritter, Tod und Teufel: Eine Mentalitätsgeschichte Kärntens im Spätmittelalter“.

Für das Projekt: Ilse Geson-Gombos

Zurück